DFSK

DFSK die neue Marke bei Autohaus Locher

Wir möchten Sie über unsere Beweggründe aufklären, warum wir chinesische Fahrzeuge mit in unser Portfolio aufgenommen haben.

 

Wie ist die Qualität?

Wer steht hinter der Marke?

Wie wird sich der Automobilmarkt entwickeln?

 

Qualität der Fahrzeuge

Die Qualität unserer angebotenen Fahrzeuge beruht auf ausgereifter, solider Technik. Auf allen möglichen – teilweise wirklich sehr fraglichen – Zusatzkomfort wird verzichtet. Das spiegelt sich in den Preisen für die Produkte wieder.

Nur Komponenten, die in der Vergangenheit ihre Standhaftigkeit bewiesen haben, werden verbaut. Natürlich scheinen manche Fahrzeuge eher einer dreisten Kopie eines Originals zu entsprechen. Aber auch dafür ist China bekannt. Bereits vorhandene Produkte besser und zu einem weitaus günstigeren Preis herzustellen.

Sie werden überrascht sein, was Sie für einen wirklich sehr attraktiven Preis an Qualität erhalten können.

 

Crashtest

Die Fahrzeuge werden, wie es mittlerweile weltweit üblich ist, nach den vorgeschriebenen Standards geprüft. Wir können bestätigen, dass die angebotenen Fahrzeuge alle relevanten Crashtests erfüllen. Ansonsten würden die Autos keine Homologation für den europäischen Markt erhalten.

Beim C-NCAP Test haben all unsere Fahrzeuge 5* erreicht.

 

Aufbau der Fahrzeuge

Wie bereits erwähnt beruhen die Fahrzeuge auf ausgereifter Technik. Diese hat sich in allen möglichen europäischen Fahrzeugen bewährt. Teilweise wurden diese Komponenten wie bereits erwähnt in China entwickelt.

 

Die Elektronik kommt von Bosch, Delphi oder Denso

Kupplungen und Getriebe von LUK, GETRAK oder ZF

Motoren von Mitsubishi, Fiat, Saab oder Suzuki

Antriebskomponenten von Saab, Daimler, Mitsubishi, Fiat etc.

 

Der Konzern und Hersteller

DFSK ist eine Tochter der Dongfeng-Motor-Company ( DFM ), dem zweitgrößten LKW Hersteller überhaupt. DFM ist an vielen europäischen und asiatischen Automobilkonzernen beteiligt. Mit 14,7 % zum Beispiel an PSA (Peugeot / Citroen / Opel) sowie auch an Hyundai, Kia und Honda.

 

Garantie, Reparaturen, Ersatzteile

Die Fahrzeuge haben, wie alle anderen Fahrzeuge auch, 2 Jahre Herstellergarantie. Diese gilt europaweit. Eine Erweiterung der Garantie ist möglich.

Die Inspektion muss jährlich durchgeführt und dokumentiert werden. Wartungen und Reparaturen können von jeder Werkstatt durchgeführt werden, natürlich muss hierbei gewährleistet sein, dass alle Arbeiten nach Herstellervorgabe durchgeführt werden.

Bei Garantiearbeiten müssen Sie auf einen Partner zurückgreifen der mit dem Importeur INDIMO einen Vertrag hat und somit Händler ist.

Da es sich bei den Teilen um bereits vorhandene Komponenten handelt, die in allen möglichen anderen Fahrzeugen verbaut werden, kann jegliches Ersatzteil sowohl über den Importeur als auch über den freien Ersatzteilmarkt bezogen werden.

Der Glaube, jedes Teil muss erst aus China eingeflogen werden, ist vollkommen unbegründet.

 

Zukunft

Die chinesischen Autobauer produzieren schon lange auf Augenhöhe mit den Größten der Welt. Wobei die Preise für den Endverbraucher weitaus attraktiver sind als die der deutschen, koreanischen, japanischen oder auch der französischen Hersteller. Dies hängt im Grunde mit einer völlig anderen Vermarktungsstrategie der Chinesen zusammen. Eine solche Strategie ist bei allen anderen Herstellern nicht vorgesehen, weshalb die Preise unverhältnismäßig hoch sind.

Wer sich heutzutage für ein chinesisches Auto entscheidet ist ein Individualist. Er ist kein Mitläufer, er hat eine eigene Meinung, er ist nicht beeinflussbar und bildet sich seine eigene Meinung!

 

Wir haben uns unsere eigene Meinung gebildet, wir haben die Produkte bereits erfahren und getestet. Wir sind überzeugt!

 

Also kommen Sie im Autohaus Locher vorbei und machen Sie sich Ihren eigenen Eindruck.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Werner Locher GmbH & Werner Locher GmbH Hauptstraße 9-15 67691 Hochspeyer 06305/92150